Dividenden Aristokraten – Lieblinge der Dividendeninvestoren

In Dividenden Kalender Pro, Dividendenstrategie by FrederikHinterlasse ein Kommentar

Dividendenaktien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Grund für die steigende Beliebtheit ist mit Sicherheit die seit langem anhaltende Niedrigzinsphase.

Die Niedrigzinsphase wurde im Jahr 2008, mit Beginn der Weltwirtschaftskrise eingeleitet. Gab es 2008 noch ~4.5% Rendite, so rentierten 10-jährige Anleihen nach einem nie dagewesenen Sinkflug zum 01.03.2018 bei nur noch 0.6% (vgl. Grafik).

Quelle: Investing.com Entwicklung der Rendite 10-jähriger deutscher Staatsanleihen

Die Auswirkungen niedriger Zinsen sind dramatisch, insbesondere für die Deutschen, welche als fleißige Sparbuch- und Anleihensparer bekannt sind. Auf Basis der letzten historischen Inflationsdaten für Deutschland zeichnet sich ein trauriges Bild für die sparende Bevölkerung. Die Inflation ist auf dem Vormarsch und beträgt in 2017 bereits 1.8% (Quelle: Statista), was 1.2% über der 10-jährigen Bundesanleihen Rendite liegt! Die Folge, Sparer verlieren Geld!

Doch Sparer aufgepasst, es gibt einen Ausweg aus der schleichenden Enteignung! Dividendenaktien, insbesondere Aktien von sogenannten Dividenden Aristokraten können Euch helfen, langfristig Vermögen aufzubauen!

Was sind Dividenden Aristokraten?

Bei Dividenden Aristokraten handelt es sich um Unternehmen, welche jährlich ihre Dividendenausschüttungen an Ihre Aktionäre erhöhen. Um in den Kreis der Dividenden Aristokraten aufzusteigen, muss ein Unternehmen mindestens 25 Jahre hintereinander die Ausschüttung Jahr für Jahr erhöht haben.

Um eine solche Historie vorzuweisen, muss eine nachhaltige Dividendenpolitik im Unternehmen fest verankert sein. Insbesondere US-amerikanische Unternehmen legen einen starken Focus auf den sogenannten Shareholder Value, wobei die Dividendenausschüttungen einen wichtigen Bestandteil dessen einnehmen.

Stärken von Dividenden Aristokraten

Eine Historie von 25 Jahren steigender Dividenden ist eine große Leistung, welche nur wenige Unternehmen weltweit vorweisen können. Eine solche Ausschüttungspolitik ist ein klares Zeichen eines funktionierenden Geschäftsmodells und eines starken Cash-Flows. Dividenden Aristokraten besitzen oftmals eine marktführende Stellung in Ihren Industrien und verfügen nicht selten über einen sogenannten „Burggraben“, welcher verhindert, dass neue Wettbewerber in den Markt eintreten, bzw. bestehende Wettbewerber Ihnen Marktanteile streitig machen.

Es gibt nur wenige Dividenden Aristokraten

Dividenden Aristokraten sind selten, denn wie bereits erwähnt ist eine Historie von über 25 Jahren steigenden Dividenden etwas ganz Besonderes! Diese Unternehmen haben es sogar geschafft in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Ihre Dividenden anzuheben, selbst während der Weltwirtschaftskrise im Jahr 2009. Diese außerordentliche Fähigkeit führt dazu, dass nur wenige Unternehmen in diesem auserlesenen Kreis Ihren Platz finden. Weltweit gibt es wohl nicht mehr als ca. 150 Unternehmen mit dem Status Dividenden Aristokrat!

Wo und wie findet man Dividenden Aristokraten

Insbesondere im Nordamerikanischen Raum haben Dividendenaristokraten Ihre Heimat. Hier findet sich die größte Anzahl an Unternehmen mit einer Ausschüttungshistorie von über 25 Jahren jährlich steigender Dividenden. In Europa sind solche Unternehmen nach US-Amerikanischem Vorbild derzeit nur sehr schwer zu finden, schaffen es doch gerade einmal 4 Unternehmen in diesen Elitären Kreis. Eine Übersicht aller uns bekannter Dividenden Aristokraten findet Ihr im Krawattenlos Dividenden Kalender Pro +.

Dividenden Aristokraten Performance

Die Planbarkeit der Ausschüttungen macht Dividenden Aristokraten insbesondere für Langfristinvestoren interessant. Neben mittel- bis langfristig planbaren Dividendenerträgen überzeugen diese Unternehmen auch mit einer stärkeren Gesamtperformance als der Gesamtmarkt. Vergleicht man den „SPDR S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF“ (A1JKS0) mit dem MSCI World oder dem Dax, dann zeigt sich ein deutlicher Performance Unterschied. Seit dem Jahr 2012 konnten die Dividendenaristokraten ca. +139% zulegen, Dax (+117%) und MSCI (+115%) hingegen bleiben deutlich in der Performance zurück!

Quelle: JustETF.com

Weg mit dem Sparbuch und rein in Aktien

Es gibt ihn also noch, den Ausweg aus der Nullzinsfalle! Dividenden Aristokraten können Euch helfen, langfristig ein Vermögen aufzubauen. Sie bieten Euch

  • regelmäßige Ausschüttungen.
  • zuverlässige Ausschüttungen.
  • Jahres-, Quartals- oder Monatsausschüttungen für einen regelmäßigen Cash-Flow
  • stetig steigende Dividenden, oftmals über Inflationsniveau

Wenn auch Du von stetig steigenden Dividenden profitieren möchtest, dann geht kein Weg an Dividenden Aristokraten vorbei. Eine Übersicht über verfügbare Aristokraten ETFs findest Du auf Justetf.com, eine Übersicht einzelner Dividenden Aristokraten und deren Ausschüttungstermine im Krawattenlos Dividenden Kalender Pro +.

Krawattenlos Dividenden Kalender

Welche Macht steigende Dividenden und der Zinseszinseffekt besitzen, erfährst Du in unserem Blogbeitrag „Dividenden – Echtes passives Einkommen

Leave a Comment